First Aid for Kenya e.V.– Much

Bennrath 51
53804 Much , Deutschland / Germany

Festnetz: 02245 4553
Email: cmilcheis[at]web.de
www.first-aid-for-kenia-much.com
Spendenkonto Nr. 35 44 028
BLZ 370 695 24 - Raiffeisenbank Much/R

c/o Christian Michelis
Bennrath Nr. 51
53804 Much

 

Wer sind wir?

FIRST AID FOR KENYA e.V - MUCH, kurz: FAFKEM , ist ein regionales privates Netzwerk. Der Verein wurde 2002 in Much gegründet und ist unter VR 2440 im Vereinsregister eingetragen; er ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt; letzter Bescheid vom 19.8.2008.

Was ist unsere Vision?

Motto: „Mitgefühl in Taten verwandeln“

Wir erleichtern es Menschen, die Notleidenden in Afrika helfen möchten, ihren Wunsch in die Tat umzusetzen.
Mit dem von Einzelnen, von Gruppen und Institutionen gespendeten Geld leisten wir HIV/Aids- Opfern in Kenia - vor allem Kindern - dringend benötigte praktische Hilfe.Das Prinzip soll sein: Hilfe zur Selbsthilfe. Wir fördern ein Krankenhaus und. unterstützen Gruppen im Kampf gegen die Ausbreitung der Krankheit.

Wie funktioniert es?
Unsere Paten spenden monatlich etwa 25 Euro, Schulkinder sammeln, Schulen veranstalten Sponsorenläufe, etc. – Jeder kann etwas beitragen.
Mit minimalen Verwaltungskosten schicken wir ihr gependetes Geld zu unseren kenianischen Partnern .
In Kenia finanzieren Sie durch unsere Vermittlung damit z.Zt. über 70 Ausbildungsplätze - vor allem in Schulen -, fördern ein kleines Krankenhaus, begleiten und unterstützen lokale Gruppen bei Prävention, medizinischer Beratung und häuslicher Betreuung in Bezug auf HIV/Aids.

Die Verwendung der Geldmittel wird regelmäßig kontrolliert und uns gegenüber soweit irgend möglich schriftlich belegt.



First Aid for Kenya e.V. (FAFKEM)

Wir stellen uns kurz vor | FAFKEM im Überblick | Die Praxis vor Ort | Kontakte